Neu beim Web Montag? Ein Blick auf die FAQ gibt einen guten ersten Überblick, wie das Ganze funktioniert.

Archiv

August 2006, Web Montag Meeting #04

Material

Feedback

  • Bevor es losgeht mit dem Feedback und weil ich es angestoßen habe: Die Brotfabrik, die uns immer Obdach gibt, hat keinen Beamer. Hat jemand einen über, mag jemand dieses Kulturzentrum sponsern oder wollen wir Geld sammeln? thomas_wanhoff
    • Waere mit EUR 10 dabei. (Tim)
    • Ich spendete 15 Euro, wenn es einen PayPal-Button gäbe (Gerrit)
  • Auch wenn die meisten Vorträge heute ganz interessant waren, eine dringende Bitte an zukünftige Präsentatoren: bitte beherzigt doch die Richtschnur 5-10 Minuten pro Präsentation aus der FAQ. Das hat seinen Sinn. Nicht jeden interessieren alle Themen. Ein guter Redner zeichnet sich dadurch aus, dass er sein Thema auch in fünf Minuten auf den Punkt bringen kann. Das lernt man schon im ersten Uni-Seminar.
  • War das erste Mal bei einem Webmontag und fand sowohl die Örtlichkeit als auch die Atmosphäre als auch die Vorträge angenehm. Muß mich meinem Vorschreiber anschließen: 10 min, max. 15 min reichen für alle Themen aus, wer's nicht glaubt, dem oder der sei Guy Kawasakis 10/20/30 Rule of Powerpoint (funktioniert übrigens auch bei Keynote…) anempfohlen. Da wir viel über Barrierefreiheit und kontrastreiche Webseiten gehört haben: ich liebe auch kontrastreiche Offline-Veranstaltungen ;-), vielleicht könnte man vor und nachher etwas heller (im Wortsinn, nicht im übertragenen Sinne…) sein. Sehr gut fände ich die ständige Einrichtung eines Design(oder auch anderen? IT-Standards?Blogs?)-Snapshots, der aus subjektiver Sicht in 10min in schneller Folge berichtet, was im Netz gerade so passiert. Hier fand ich den Vortrag von Gerrit van Aaken sehr schön, das war ja schon fast Slam Poetry. Generell zur Form (und auch wenn ich sowas an meinem ersten Webmontag nicht gesehen habe): business- oder kongressmäßige Vorträge mit langweiligen Folien (und absurden Grafiken) hat man ja im Geschäftsalltag genug, vielleicht kann man hier eine 'webmontagige', eher freie Form finden, schließlich schienen alle ihren Spaß daran zu haben, von anderen Anregungen auf originellem Weg zu bekommen. Gute Veranstaltung, werde öfters kommen und natürlich auch versuchen, die hier gemachten Vorschläge praktisch umzusetzen. (Stefan Voigt, house of user)
  • Hm, mea culpa. Habe gar nicht bemerkt, wie die Zeit verflogen ist. Ich hätte mich auf den Kern, die Unterschiede zwischen WCAG 1.0 und 2.0 beschränken können, oder einfach zu Beginn fragen, wie das Vorwissen aussieht. Andererseits fände ich es auch enttäuschend, wirklich nur 4 Vorträge von 5-10 Minuten zu hören, und nach 20-30 Minuten ist dann einfach Schluß? Die geringe Anzahl an Vortragsthemen hatte mich auch bewogen, das Thema etwas auszuweiten. — Am besten fand ich bisher noch den ersten Webmontag, bei dem sich die meisten Vortragenden kurz gefaßt haben, bei dem es aber auch recht viele Vorträge und ein großes Themenspektrum gab. Ideal fände ich mindestens 6 Vorträge an einem Abend, dann ist die Stunde auch 'rum. Martin Kliehm
    • 5-10 Minuten sind es am Ende eh nie: ein bisschen Überziehen hier (was ja mitunter völlig in Ordnung sein kann), ein paar interessante Rückfragen und Diskussionen dort (gerade bei spannenden Themen), ein bisschen Zeit für Ab- und Umbau zwischen den Vorträgen … und schon sind es 20 Minuten oder mehr. Daher der Hinweis, lieber mit 5-10 Minuten zu planen. (Tim)

Echo

Hier notieren, was andere woanders sagen.

Wann/When?

14. August 2006

Und weils die Karlsruher auch machen: Upcoming ;) — sascha_carlin 2006/08/05 01:40

Wo/Where?

Kulturprojekt 21, Brotfabrik, Saal
Bachmannstr. 2-4
60488 Frankfurt, Stadtteil Hausen
Web: Brotfabrik bzw. das dort befindliche kp21 (Anfahrt)

Agenda

19.00 Uhr - 19.30 Uhr

Ankommen, Tach sagen, Drinks bestellen.

19.30 Uhr - 20.30 Uhr

StandUp Präsentationen (s. FAQ bzgl. der empfohlenen Anzahl und Dauer der Präsentationen)


Noch'n Vortrag Anyone ?

  • eric_eggert: Falls Interesse besteht könnte ich was zu XHTML2 (also ne ganz kurze Präsi über das was sich ändert) machen…
    • Aber immer. (Bardo)
    • Bin ich auch sehr dafür!!! (daniel_hoffmann)
    • Wenn es in die Tiefe geht, würde mich das sehr Interessieren! (jens_hoffmann)
    • Ohne wirklichen Tiefgang in der Präsentation (interessiert ja nicht jeden und ist auch noch ein frühes Stadium), danach aber gerne! (Eric)
  • lukas_rosenstock: Ich wäre ein neues Gesicht auf dem Webmontag … und könnte bei Interesse etwas über “Identity 2.0” erzählen, also über dezentrale (URL-basierte) SingleSignOn-Systeme (Technologien Yadis/OpenID) und “Unlimited Social Networking”.
    • Selbst wenns nicht zum Vortrag kommt, das Thema interessiert mich. Vielleicht in der Kuschelphase? Mir gehts vor allem darum, wie man mit OpenID und Co. Identitäten zusammenführen und überwachen kann. — sascha_carlin 2006/08/04 21:07
    • Sagt aber bitte “Bescheid” damit ich mitkuscheln/-diskutieren kann — wir sind hier bei uns im Projekt da nämlich im Moment so ein Gimmick am basteln… ;-) (Bardo)
    • Das bekommen wir schon hin. Achja. Was mich an dem Thema auch interessiert: wie kann ich als Benutzer meine verschiedenen Identitäten trennen und meine Privatsphäre schützen? — sascha_carlin 2006/08/06 21:06
    • wäre sehr interessiert daran thomas_wanhoff
      • Ich könnte den Vortrag auf jeden Fall halten, habe schon die nötigen Informationen auf Folien zusammengetragen. Ich würde da drin eine kurze Übersicht über das Thema grundsätzlich geben und weitere Diskussionen gerne im “inoffiziellen Teil” führen. — lukas_rosenstock 2006/08/09 23:14
        • Alles klar, ich trag dich mal oben mit ein ;)) (Beate)


Aber nicht mehr als 4 Vorträge.

  • Lieber einen Aufheben für das Nächste mal, z.b. xhtml2, da wir ja schon den von Gerrit haben z.T. Webdesign. (beate)
  • Also ich hätte, glaub ich, ausnahmsweise auch einen fünften überlebt… ;-) (Bardo)
  • Wäre dafür, XHTML2 aufs nächste Mal zu verschieben. (Sascha)
    • Ich auch (Beate)
    • Ich fände XHTML2 sehr gut. Mein Vortrag geht nur um Farben und Formen, nix mit HTML.
      • Wir schauen mal wie lang sich die anderen Vorträge gehen sollten sie - wider Erwarten - vor halb neun beendet sein, kann ich meinen noch hintendran schieben, ansonsten halt irgendwann anders. (Eric)

20.30 Uhr - Ladenschluss

Socializing, Networking …

Teilnehmer / Participants

Ich bin am Termin auf jeden Fall dabei!

  1. martin_kliehm (Blog) - Bis dahin könnte ich mir die Web Content Accessibility Guidelines 2.0 (WCAG, gesprochen “wu-käg”) durchlesen und darüber berichten. Interesse? (Ja, bitte!! -GvA) (Das spricht man doch aber Wickäg, zumindest machen das alle englischen Podcasts und EfA so -Eric) (Mein Chef sagt Wizack - P.) (“You say toh-mah-toh, I say tomater…” - Eric, die britischen Podcasts sagen Wuckag, die amerikanischen Wickäg EfA – @Thomas: Ach, das ist einfach zu kompliziert :p - Eric)
  2. Bardo Nelgen - “me too”
  3. Burkhard Sellke - bin wieder dabei
  4. Hendrik Stier (openBC)
  5. Lutz Eisenblätter
  6. Christine Stumpf
  7. Cosima Joergens
  8. Jan Schmidt-Lange
  9. Genevieve Cory (openBC)
  10. Jan Kristinus
  11. Markus Lang (openBC)
  12. Sabine Streich (http://www.videomission.com)

Vielleicht / Maybe

Ich würde gerne vorbeischaun, weiß aber noch nicht hundertprozentig, ob es an dem Tag wirklich klappt. Bitte ein paar Tage vor Termin nochmal das Wiki aufsuchen und nach Möglichkeit entweder fest zusagen (Eintrag als Teilnehmer) oder absagen (Eintrag als Zuschauer). Danke!

Zuschauer / Audience

Ich kann an dem Termin nicht vor Ort sein, werde den Abend jedoch online aus der Distanz verfolgen.

Tagging

Bitte Technorati, Flickr, Del.icio.us u.ä. mit webmontag taggen!

Fragen & Antworten

Hier Fragen stellen (z.B. Aufzeichnung, Mitfahrgelegenheiten etc.)

  • Das Thema Tumblelogs vom letzen Mal hat mich erwischt :-) Wäre es drin, nach den Vorträgen eine Runde zu bilden (aka Gebüsch) und das Thema etwas zu vertiefen? Mich interessiert die Idee, die Umsetzung und das Potential, vor allem aber auch die Erfahrungen derer, die einen Tumblelog betreiben. Ralph? Anyone else? (Sascha)
    • Klar, im Prinzip ist zwar Tumblen keine Hexerei, aber warum nicht? ;-) (ralf_graf)
    • Prima! Ich hab mir jetzt mal die Blogs angesehen, die Du im Vortrag hattest (oder standen sie bei Dir im Blog?), und das Konzept hat ja was. So ein bisschen wie mein alter Linkblog auf Speed ;) (Sascha)
  • Nachdem wir unseren Beamer an den Sponsor wegen Eigenbedarf zurückgeben mussten, weiss ich noch nicht ob wir bis dahin einen anderen organisieren können. (harry brotfabrik)
    • Hat noch jemand anderes einen Beamer? (Beate)
    • Ich könnte einen von BlueMars mitbringen. Wie lange vorher müßte ich da sein, damit er installiert werden kann (war das nicht irgendwo unter der Decke)? Welche Lichtstärke bräuchte man? Martin
      • Vielleicht vor 18:00 und den können wir auch unten hinstellen. 2000 reicht. (harry brotfabrik)
        • Okay, ich bringe einen mit. Martin
  • Wer danach immer noch nicht genug hat (und um die Zeit noch/schon fit ist), kann ab ca. 4.30 morgens (Dienstag) beim Web Montag Silicon Valley vorbeischaun. Wir werden versuchen, die Inhalte möglichst zeitnah ins Wiki zu stellen. (Tim)
  • Der Eintritt ist zwar offiziell frei, dennoch: Kann man sich jetzt noch als Zuschauer anmelden? (Martin K.)
    • Ja, kann man immer (auch spät). (Tim)
  • Wann gibt es die Video-/Audioaufzeichnungen zu sehen/hören? (lukas_rosenstock)
location/frankfurt/2006-08-14.txt · Last modified: 2010/05/21 15:33 by 141.2.191.23
 
Except where otherwise noted, content on this wiki is licensed under the following license: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki