20. März 2006 in Hamburg

Feedback

Wann/When?

Ich denke, wenn ersteinmal der Termin steht, kommt der Inhalt von allein. Gerade beim ersten Treffen wird es bestimmt viel Miteinanderreden & Vorstellen geben. Vielleicht reicht da ja auch schon als Inhalt, wenn jeder Teiulnehmer sich & seine Arbeit / (Web-)nteressen darstellt. Oder ist das zu touchy-feely? (stefan) Finde ich gut ! (Sven)

  • 20.03: Ralf, Norbert, Markus, Tim , Sven, stefan, Igor –> Einfach mal den hier festmachen? (Tim) ;-) –> Dem kann ich mich nur anschließen JN (OpenBC);-) | ja, los, lass' uns das festmachen (stefan) ich war so frei :) (Sven)

Hallo Bremen, Ich könnte eine entsprechende Mfg (bisher noch zu allen Terminen) anbieten.

Wo/Where?

Konsum
Stresemannstr. 13
Web: http://konsummachtgluecklich.de/home.html


Vorschlag: Wie wäre es mit dem Konsum in der Stresemannstr. 13 (http://konsummachtgluecklich.de/home.html)? Ein Beamer ist fest installiert, Wifi vorhanden. Montags laufen dort häufiger vortragsorientierte Veranstaltungen im Rahmen der Klub K Kubik. Als Sitzplätze stehen allerdings nur Sofas zur Verfügung und bei zu vielen Teilnehmern könnte es etwas eng werden. (Martin)

Klingt doch gut - wenn's zu voll wird, gehen wir eben nächstes mal woanders hin. (stefan)

Und wer kann das reservieren ? Martin kann das reservieren… Macht er auch, wenn wir uns auf diesen Laden einschiessen.

Ich versuche mal einen anderen Raum zu beschaffen, inkl. der Möglichkeit, mittels professionellem VC-System den Event live ins Netz zu streamen und Chats entgegen zu nehmen. Wenn es klappt, melde ich mich …

Wieso anderer “Raum”? Kann man da auch Bier bestellen? Bis wann weisst du das/was? Im Konsum ist Wifi vorhanden und damit die Moeglichkeit “professionell” was ins Internet zu chatten:-) (Norbert)

Hallo Norbert, Markus, Tim , Sven, Stefan, Ralf, … Ich habe heute die Bestätigung für den Raum bekommen! Wifi und Beamer sind natürlich auch dort. Der Reiz an der Geschichte: Wir haben dort ein professionelles Videokonferenz-System und Support zur Verfügung Flickr, welches uns die Möglichkeit gibt den Event live ins Netz zu streamen (via Browser zu verfolgen) und dabei von allen “externen” Teilnehmern via Webkonferenz Chatkommentare zu bekommen. Vielleicht hat ja Tim Bonnemann Lust auf ein paar Begrüßungsworte für uns Hamburger. Die Räume liegen in den Colonnaden, sind sehr schön BÜRO PUR und Treffpunkt eines Kompetenznetzwerkes. Nebenbei könnten die Gäste prima sehen, wie flexible Raumstrukturen die Zusammenarbeit virtueller Gruppen unterstützen. Und lieber Norbert … selbstmurmelnd gibt es Bier (und andere Getränke), einen Service würde ich organisieren. Schließlich soll die lockere Athmostphäre und das “Kuscheln” nicht “angetastet” werden, keine Sorge! Aber wäre es nicht auch toll, ein Umfeld zu haben, welches die Beiträge besser stützt, als die etwas “undercover-Athmosphäre” im Konsum? OK, gebt mal ein Feedback ob Ihr das nützen wollt oder doch lieber ins Konsum wollt … Jochem ,-)

Ich finde die Atmosphäre im Konsum schön intim, kann mich aber dem technischen Fortschritt (streaming) nicht verschliessen, auch wenn das am Anfang etwas überkandidelt erscheint. (Igor)

–> Wenn es bei mir in die Mittagspause passt, sage ich gerne kurz Hallo. (Tim)

PS. Problematisch kann es werden, wenn die Teinehmerzahl zu groß wird, aber aktuell ist das noch kein Thema!

hab' ich das jetzt richtig verstanden - wir treffen uns im konsum? die webangebundene zimmerflucht ist vielleicht auch eher etwas fuer spätere, routiniertere webmontage … (stefan)

Die Raumplanung ist noch in der Findung begriffen; es gibt die beiden Angebote - Konsum und BÜRO PUR. Persoenlich favorisiere ich das Konsum; Buero habe ich den ganzen Tag… Abstimmung? (Norbert)

Bei aller Liebe zur Technik, der Kuschelfaktor sollte diesmal vorgehen. Couch und “undercover-Atmosphäre” finde ich großartig!(Eckhard)

*AOL* Konsum bekommt mein Strichlein (Tim S.).

Bin auch fürs Konsum (Oliver)

Abstimmprozess Raum f. erstes Treffen

(bitte Striche hinter den Vorschlägen machen…)

Konsum: I I I I I

BÜRO PUR:

OK, die Abstimmung ist eindeutig, am ersten WebMonday Hamburg wird im Konsum gekuschelt ,-). Kein Problem ich spare Arbeit, Zeit und ein wenig Geld und bin dennoch dabei … Soll mir recht sein ,-) Gruß, Jochem

Alles klar. Hab dem Konsum bescheid gegeben, damit sich keine andere Veranstaltung auf den Termin schmuggelt. (Martin)

Fragen

Ist das Kosum barrierefrei? Wenn nicht, wieviele Stufen gibt es? Christiane

IMO gibt es zum Konsum eine Stufe; bitte verifizieren…

Ich bin Rollstuhlfahrerin und frage deshalb. Aber eine Stufe wäre okay. Weiß es jemand genau? Christiane

Es sind auf keinen Fall mehr als zwei/drei Stufen und die kann man zur Not auch “dich tragend” ueberwinden. Stelle dich einfach vor das “Schaufenster” und gestrikuliere dein Begehr - das bekommen wir hin… (Norbert)

Themen

Ich werde zum Future of Web Apps-summit nach London fahren (08.02. 2006). Wäre ein Bericht darüber von Interesse? (stefan) ohja! (Igor)) Ja, großes Interesse Detlef

Ich kann kurz mal was zum Thema E-Learning in Unternehmen sagen und welche Chancen ich für Social Software in diesem Bereich sehe. Da im Februar die LearnTec ist, kann ich auch kurz über neue Trends berichten (so ich dort welche ausmachen kann ;-)).

Ich komme ja mehr so aus der Security Ecke. Wenn Interesse besteht, könnte ich z.B. was über Session Riding (aka XSRF) erzählen. (Martin)

VC und “virtuelle Meetingräume”, vor allem dann, wenn die “Begehung via WebBrowser” funktioniert gehören aus meiner Sicht auch in den Bereich Web 2.0. Vielleicht weis ja Tim Schlotfeld dazu etwas von der Lerntec zu berichten. Jochem

RSS - Ich könnte etwas zum Arbeiten mit RSS für Fortgeschrittene erzählen, z.B. scuttle und reblog (igor)

Ruby on Rails ?

was soll denn nun …

… thema des abend sein? wenn obige themenliste abgearbeitet werden soll, ist das doch sicherlich zu viel. soll es denn ueberhaupt einen oder mehrere vortraege geben oder wollen wir uns alle vorstellen & gemeinsam plaene fuer die weiteren web montage in hamburg machen? falls ich (wie angeboten) was vom Future of Web Apps-summit erzaehlen soll, dann wuerde ich (stefan) schon gern einen spickzettel dabei haben. macht doch bitte –> 4-6 Präsentationen/Demos sind nicht unbedingt zuviel, solange es ingesamt nicht zu lange wird (s. dazu auch FAQ). (Tim)

Vorschlaege fuer eine Tagesordnung

plan 1 (keine vortraege):

  1. alle anwesenden stellen sich vor & ihre arbeit vor –> Ich empfehle “kurz und knackig”, d.h. 1-2 Sätze pro Teilnehmer. Der erste und der letzte Teil des Abends sind ja gerade zum gegenseitigen Vorstellen, lockeren Bekanntmachen und informellen Austausch gedacht. (Tim)
  2. themen werden gesammelt
  3. plan fuer kommende web montage wird gemacht
wer moderiert?

noch so'n punkt der mir (stefan) nicht klar ist. brauchen wir einen moderator / praesentator / quizmaster? wenn ja, wer moechte? –> Es ist gut, jemanden zu haben, der die Uhr im Blick behält. (Tim)

Agenda

19.00 Uhr - 20.00 Uhr

Ankommen, Tach sagen, Drinks bestellen

20.00 Uhr - 21.00 Uhr

StandUp Präsentationen

Bitte Notizen, Stichpunkte, Mitschriften etc. ins Wiki stellen. Danke! (Tim)

21.00 Uhr - Ladenschluss

Socializing, Networking, Kuscheln

Teilnehmer / Participants

Ich bin am Termin (20.03.) auf jeden Fall dabei!

  1. Ralf Appelt (Blog)
  2. cem_basman (OpenBC) Bin nicht in Hamburg … :(
  3. Alex Tscheulin (Blog)
  4. Sven Tissot (Wiki,Blog etc.)
  5. Martin (shampoo welt)
  6. Igor (doomicile)
  7. Daniel Röhe (blog)
  8. Norbert (foobla)
  9. Oliver (SimonOx)
  10. Markus These (Blog)
  11. Jochem Neysters (OpenBC)
  12. Frau W. aus H. (dose)
  13. Kati Baumgarten (blog)
  14. Detlef Schmuck (OpenBC)
  15. Volker Oboda (Hier arbeite ich)
  16. Karen Lindemann (OpenBC)
  17. Marten Oosterhoff (Blog)
  18. Fabian Jasinski
  19. Willem
  20. Frank Westphal (frankwestphal.de, momentan bei Qype)
  21. Jürgen Ahting (Blog, Arbeit)
  22. Benjamin Rabe (benjaminrabe.de, momentan bei Qype)
  23. Marco Zühlke (arbeitet bei Brockmann Consult)
  24. Thorsten Böttger (mt7.de, momentan bei Qype)
  25. Bernd Schiffer (OpenBC, arbeitet bei it-agile)
  26. Nicolas Botzet (arbeitet bei it-agile)
  27. Peter Rossbach (objektpark.de)
  28. Thomas Baustert (b-simple.de) (einer passt noch :) )
  29. Vanessa Schühmann (yurbs.de) (passe ich noch :) )

Oi, 30 Leute im Konsum… Zusammenrücken ist die Parole. Das wird kuschelig :)

…gehen wir mal davon aus, dass 1/3 es nicht schaffen/vergessen whatever. Also alles sutsche! (Norbert)

Vielleicht / Maybe

Ich würde gerne vorbeischaun, weiß aber noch nicht hundertprozentig, ob es an dem Tag wirklich klappt.

  • Kai Wörner (Blog)
  • Stephan Uhrenbacher, Qype (Blog)

Zuschauer / Audience

Ich kann leider nicht vor Ort dabei sein, werde den Abend jedoch aus der Distanz online verfolgen.

  • tim_bonnemann (Blog) Ich schaue zu. Grüße nach HH. ;-) (Tim)
  • Jörg (ohne blog aber interessiert)
  • Gernot Weise (TextNotes)
  • Uli Hegge (mit veraltetem und demnächst neuem Blog ;) )

Tagging

Bitte Technorati, Flickr, Del.icio.us u.ä. mit webmontag bzw. webmontag20060320 taggen!

Echo

location/hamburg/2006-03-20.txt · Last modified: 2008/08/12 08:02 (external edit)
 
Except where otherwise noted, content on this wiki is licensed under the following license: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki